• 1_Damen1.jpg
  • 2_Herren1.jpg
  • 3_Damen2.jpg
  • 4_Herren2.jpg
  • 5_Damen3.jpg
  • 6_Damen4.jpg
  • 7_Damen5.jpg
  • 8_Jugend männlich gesamt.png
  • 9_Gesamt Jugend.png

Am kommenden Samstag gastiert der SV Lohhof bei den AllgäuStrom Volleys Sonthofen. Dieses Derby verspricht schon seit vielen Jahren Spannung und Brisanz in der 2. Bundesliga.

20190323_Netz.jpg

Konzentriert wie im Hinspiel wollen Theresa Schieder (#4), Noelle Forcher (#7) und Stefanie John (#5) an das Spiel in Sonthofen rangehen

Die Lohhoferinnen haben nach einem spielfreien Wochenende alle ihre Wehwehchen auskuriert und sind zu 100% fit. Einzig Zuspielerin Lisa Keferloher wird aufgrund ihrer anhaltenden Rückenprobleme nicht spielen können. Trainer Patrick Sprung ist mit der im Training gezeigten Leistung sehr zufrieden und freut sich auf das anstehende Derby: „Meine Mannschaft konnte endlich wieder auf hohem Niveau trainieren, da sich alle Spielerinnen erholen konnten. Wir wollen eine geschlossene Mannschaftsleistung in Sonthofen zeigen und uns auf unser eigenes Spiel konzentrieren.“ Das Hinspiel im Dezember vergangenen Jahres konnte der SV Lohhof deutlich mit 3:0 für sich entscheiden. Genau da möchte Patrick Sprung wieder ansetzen, er sagt aber auch, dass „wir nicht wissen, mit welchem Kader Sonthofen am Samstag aufläuft. Da sind sie immer wieder für Überraschungen gut.“

Bericht: Martina Banse

Foto: Steffi Krex