• 1_Damen1.jpg
  • 2_Herren1.jpg
  • 3_Damen2.jpg
  • 4_Herren2.jpg
  • 5_Damen3.jpg
  • 6_Damen4.jpg
  • 7_Damen5.jpg
  • 8_Jugend männlich gesamt.png
  • 9_Gesamt Jugend.png

Am vergangenen Sonntag empfing der SV Lohhof zum ersten Heimspiel der Saison 2019/2020 die Mannschaft des VC Neuwied 77.

20190915_D1-Neuwied_IMG_8976_RoB-710.JPG

Stemmten sich vergeblich gegen die Niederlage (v.l. Theresa Schieder, Carina Malesch #11, Laura Müller und Elisabeth Kettenbach)

Lohhofs Cheftrainer Patrick Sprung konnte mit voll besetztem Kader antreten und so spielerisch aus dem Vollen schöpfen. Der SV Lohhof ging mit Stefanie John im Zuspiel, Noelle Forcher und Veronika Brandmeier im Mittelblock sowie den Angreifern Theresa Schieder, Laura Gentner und Carina Malescha in den ersten Satz. Sandra Baier als Libera vervollständige die Startaufstellung. Sehr nervös gingen die Lohhoferinnen zu Werke, so dass Patrick Sprung bereits beim Stand von 3:7 die erste Auszeit nehmen musste. Der VC Neuwied enteilte jedoch weiter und konnte über 13:21 den Sack letztlich mit 15:25 zumachen.
Mit der Einwechslung von Neuzugang Lilian Engemann im zweiten Satz für Laura Gentner gelang es dem Trainergespann etwas neuen Schwung reinzubringen. Nach einem ausgeglichenen Durchgang hatte der SV Lohhof beim Stand von 24:22 zwei Satzbälle, konnte diese jedoch nicht verwerten und musste im Gegenzug den zweiten Satzverlust schlucken (24:26).
In der 10-Minuten-Pause wurde die letztjährige Kapitänin Lisa Keferloher aufgrund anhaltender Verletzungsprobleme verabschiedet. Lisa wird dem SV Lohhof jedoch weiterhin erhalten bleiben und zukünftig als Trainer arbeiten.
Im dritten Satz kam Laura Müller für Noelle Forcher im Mittelblock sowie mit Nikola Ziegmann ein weiterer Neuzugang für Lilian Engemann. Heimkehrerin Elisabeth Kettenbach startete im Zuspiel für Stefanie John. Im Verlauf des Durchgangs konnte sich keines der beiden Teams nennenswert absetzen, die Führung wechselte hin und her. Zum Ende führte der SV Lohhof mit 22:20, kassierte jedoch dann fünf Punkte im Folge und musste auch diesen Satz den Gästen überlassen, die mit drei Punkten die weite Heimreise antraten.
20190915_D1-NeuwiedIMG_8998_RoB-710.jpeg

VP-Wahl mit Patrick Sprung, Sahra Kamarah (#12), Matthias Kock, Theresa Schieder (#4) und Dirk Groß (v.li.)

Nach der Wahl der MVPs des Spiels (Theresa Schieder auf Lohhofer Seite und Sarah Kamarah beim VC Neuwied 77) wurde eine weitere Spielerin verabschiedet. Noelle Forcher wird Anfang Oktober beruflich in die USA gehen und den SV Lohhof somit spielerisch nicht mehr zur Verfügung stehen.

 

Bericht: Martina Banse
Fotos: Robert Burschik